Bild: citypress

"Verdienter Punkt nach schwerer Woche"

Pál Dárdai und Sandro Schwarz sprachen auf der Pressekonferenz über das torlose Unentschieden.

Mainz - Auf den sensationellen 2:0-Heimsieg gegen den FC Bayern ließen die Berliner am Samstag (06.10.18) ein nicht ganz so spektakuläres 0:0 beim FSV Mainz 05 folgen. Pál Dárdai gab sich auf der Pressekonferenz nach dem torlosen Unentschieden dennoch zufrieden: "Es war eine schwere Woche. Ich glaube, dass wir den Punkt zu Recht mitnehmen." FSV-Trainer Sandro Schwarz war mit dem Remis ebenfalls einverstanden. "Wir waren sehr mutig und hatten gefährliche Angriffe. Uns hat im Abschluss aber die Ruhe gefehlt, um die drei Punkte hier zu behalten", so der 39-Jährige.
Die Stimmen der beiden Übungsleiter hat HerthaTV aufgezeichnet.

Mainz - Nach dem sensationellen 2:0-Heimsieg gegen den FC Bayern München holten die Berliner am Samstag (06.10.18) auch beim FSV Mainz 05 einen Punkt. Beide Mannschaften trennten sich nach einer umkämpften Partie 0:0. Pál Dárdai gab sich auf der anschließenden Pressekonferenz zufrieden: "Es war eine schwere Woche. Ich glaube, dass wir den Punkt verdient mitnehmen." FSV-Trainer Sandro Schwarz war mit dem Unentschieden ebenfalls einverstanden. "Wir waren sehr mutig und hatten gefährliche Angriffe. Uns hat im Abschluss aber die Ruhe gefehlt, um die drei Punkte hier zu behalten", so der 39-Jährige. Die Stimmen der beiden Übungsleiter hat HerthaTV aufgezeichnet.

(HerthaBSC/City-Press)

Profis, 07.10.2018
Newsletter
Social
Werbung