Bild:

'Heimspiel' im Schultheiss-Quartier

Die Talente der Hertha BSC eSport-Akademie spielen am Freitag (12.04.19) in der Berlin-Liga im Outlet-Store des Vereins. Unterstützt das Team und shoppt reduzierte Fan-Utensilien!

Berlin – Ein volles Stadion mit enthusiastischen Fans pusht die Heimmannschaft während des Spiels nach vorne. Mit der Kurve im Rücken hat auch Hertha BSC im Olympiastadion so manchen großen Sieg errungen. Ob die Unterstützung der Anhänger auch die eSport-Talente des Hauptstadtclubs beflügelt, lässt sich am Freitag (12.04.19) feststellen. Dann treten die Blau-Weißen an der Konsole im Hertha BSC-Outlet im Schultheiss-Quartier (Turmstraße 25) in der Berlin-Liga an. Ein 'Heimspiel' also. Ab 16 Uhr kämpfen Elias Nerlich, Eren Poyraz, Tom Bismark und Kai Bayer um weitere Punkte in diesem Wettbewerb, den die Schützlinge von FIFA-Experte und Twitch-Streamer Daniel 'DieHahn' Brandt als Tabellenerster anführen.

Das Ziel der eSportler ist es, den Platz an der Sonne auch nach den Spieltagen 4, 5 und 6 innezuhaben. "Alle erwarten von uns, dass wir gewinnen. Als Herthaner haben wir immer Druck, damit müssen wir umgehen können. Es wäre einfach cool, wenn uns vor Ort viele Leute unterstützen würden", fiebert Kapitän Nerlich dem Highlight entgegen.

Auf die großen und kleinen Fans der Herthaner warten im Outlet-Store außerdem viele tolle Angebote. Auch Herthinho lässt es sich nicht nehmen, und feuert die eSport-Talente an. Kinder unter 14 Jahren, insofern sie in Begleitung einer erwachsenen Person sind, können durch die 'Kids4free'-Aktion der Hauptstädter außerdem ihre Tickets für das Heimspiel gegen Hannover 96 am Ostersonntag (21.04.19, 18 Uhr) abholen. Jugendliche ab 14 Jahren bekommen auf ihre Karten 50 Prozent.

(fw/herthabsc)

Fans, 11.04.2019
Newsletter
Werbung